Montag, 15. Juni 2015

Un Libro para Re-Educarnos a Nosotros Mismos-2

Raden Ayou Jodjana 
Un Libro Para Re-Educarnos a Nosotros Mismos - Tomo 2 - click! 
‚La Estructura y Funciones del Cuerpo Humano
como Instrumento de Expresión'

Raden Ayou Jodjana (1888-1981) era de descendencia vasca. Antes de la Primera Guerra Mundial conoció al Sufí Hazrat Inayat Khan en Londres.

Inayat Khan la enseño en música y la pidió de no afiliarse a la organización que sus discípulos estaban estableciendo; estaba consciente de que ella trabajaría de otra forma.

El segundo tomo de su obra, enseñanzas hermosas en forma de poesía, contiene: ‚El Obrar del Espacio, la Única Esencia Creadora de la Expresión', 'Re-Educar a los Sentidos'  'El Arte de la Intonación', 'Autobiografía' y, 'Últimos Poemas y Ejercicios'

'Un bebé viene a este mundo
en una pequeña ola;
su dinámica lo lleva
hacia su destinación - 
a hacerse un ser humano'.

Raden Mas Jodjana vivió durante la Segunda Guerra Mundial con su familia en el Sur de Francia. Habían creado un centro maravilloso llamado 'Arte y Ciencia del Movimiento' y sufrían la tragedia dolorida de muchos seres humanos que vivían, como ellos, en la Résistance de aquéllos años.

Puran Füchslin ha re-descubierto esta joya del tiempo pionero en la obra de Hazrat Inayat Khan en Europa y América, y ha traducido las enseñanzas por primera vez en Español.

Un Libro Para Re-Educarnos a Nosotros Mismos-Tomo 2 - Click

Samstag, 9. Mai 2015

Un Libro Para Re-Educarnos a Nosotros Mismos-1

Raden Ayou Jodjana 
Un Libro Para Re-Educarnos a Nosotros Mismos - Tomo 1 - click! 
‚La Estructura y Funciones del Cuerpo Humano
como Instrumento de Expresión'

Raden Ayou Jodjana (1888-1981) era de descendencia vasca. Antes de la Primera Guerra Mundial conoció al Sufí Hazrat Inayat Khan en Londres.

Inayat Khan la enseño en música y la pidió de no afiliarse a la organización que sus discípulos estaban estableciendo; estaba consciente de que ella trabajaría de otra forma.

Y así fue, se maridó con Raden Mas Jodjana, un bailador Javanés; ellos tenían dos hijos, recorrían toda Europa en giras, y se establecieron en el Sur de Francia durante la Segunda Guerra Mundial, enseñaron e investigaron.

El primer tomo de su obra de vida, enseñanzas hermosas en forma de poesía, contiene: ‚La Estructura y Funciones del Cuerpo Humano', 'El Diafragma y la Respiración' y, 'Vida, los Tres Estados Básicos del Ser.' Fotografías de sus vidas completan el primer tomo.

‚Sed plenamente receptivos, para volveros plenamente expresivos'.

Puran Füchslin ha re-descubierto esta joya del tiempo pionero en la obra de Hazrat Inayat Khan en Europa y América, y ha traducido las enseñanzas por primera vez en Español.

‚Prestar atención.
Esto es el acto de amor más sencillo y más puro.
La grandeza, el júbilo, el enternecimiento y la belleza de todo amor
depende de la disposición intensa de nuestra receptividad y atención‘.

Un Libro Para Re-Educarnos a Nosotros Mismos-Tomo 1 - Click

Samstag, 11. April 2015

Shakuntala - una Obra de Teatro en Sánscito

Shakuntala - una Obra de Teatro en Sánscrito

Shakuntala vive en un Ashram, el Rey Dushyanta de la dinastía de los Puru va a la caza en la selva, se enamora de Shakuntala, vuelve a la Corte, la olvida. Shakuntala ya no quiere seguir viviendo en esta tierra, por vergüenza, desaparece, da a luz a un niño, y los sabios presagian que el chiquillo dará su nombre a la India, Bharata...

Hazrat Inayat Khan creó música para la obra, en invierno de 1913 in Moscú, en la corte del Zar. Poco después estalla la Revolución Rusa, la música nunca se estrena, pero sobrevive la Revolución y la Unión Sovietica - y vive su 'Première' en el Glinka Museo de Moscú, 80 años más tarde...

A leer la historia y a escuchar la música!
(A clicar en la imagen, o el título, o aquí....)
Cordialmente                  Puran

Montag, 6. April 2015

Shakuntala - A Sanskrit Theatre Play

Shakuntala - A Sanskrit Theatre Play

Shakuntala lives in an Ashram, King Dushyanta of the Puru Dynasty hunts in the forest, falls in love with Shakuntala, returns to the court, forgets her. Shakuntala does not wish to live on this earth anymore, out of shame, disappears, gives birth to a son, and the wise foretell that he will give India her name, Bharata....

Hazrat Inayat Khan created music to the play, in Winter 1913 in Moscow, at the court of the Tsar, just before Russian Revolution; the music is never played, survives Revolution and Sovjet Union - and is being performed at the Glinka Museum in Moscow for the first time, 80 years later...

Read the story and listen to the music!
(Click on image or title, or here....)
Heartily                     Puran

Montag, 30. März 2015

Shakuntala - ein Sanskrit-Theaterstück

Shakuntala - Ein Sanskrit-Theaterstück

Shakuntala lebt in einem Ashram, König Dushyanta aus der Puru-Dynastie jagt im Wald, verliebt sich in Shakuntala, kehrt an den Hof zurück, vergisst sie. Shakuntala will vor Scham nicht mehr leben, verschwindet von der Erde, gebiert einen Sohn, dem die Wahrsager prophezeien, dass er Indien seinen Namen geben wird, Bharata...

Hazrat Inayat Khan schuf Musik dazu, im Winter 1913 in Moskau, am Hof des Zaren, kurz vor der russischen Revolution; die Musik wird nie gespielt, überdauert Revolution und Sowjetunion - und wird 80 Jahre später im Glinka-Museum in Moskau das erste Mal aufgeführt...

Lest ihre Geschichte und hört die Musik!
(Klick auf Bild oder Titel oder hier)
Herzlich
Puran

Dienstag, 3. März 2015

Zyriab - a story in the history

Zyriab - A story in the history

Abu l-Hasan Ali ibn Nafì (Arabic, أبو الحسن علي ابن نافع), known as Ziryab (زرياب,  'Blackbird') due to his dark skin and beautiful voice, was a poet, cuisinier, musician and singer, presumably of Kurdish origin, although other sources describe him as a black slave freed later (born in Iraq 789 - died in Córdoba c.857). He was famous for the fine oriental manners he introduced at the court of Córdoba.

Beyond this he has inspired generations of musicians, until today - und so it is much worth to remember his story in the history of Al-Andalus.

This Ebook is an excerpt from the book 'Dost Chelo'
Heartily                  Puran
Listen to his music - alive until today!

Zyriab - eine Geschichte in der Geschichte

Zyriab - Eine Geschichte in der Geschichte

Abu l-Hasan Ali ibn Nafì (auf arabisch, أبو الحسن علي ابن نافع), bekannt als Ziryab (زرياب,  'Amsel') wegen seiner dunklen Haut und seiner schönen Stimme, war ein Poet, Gastronom, Musiker und Sänger, vermutlich kurdischer Herkunft, auch wenn andere Quellen ihn als freigelassenen schwarzen Sklaven führen (geboren im Irak 789 - gestorben in Córdoba, c. 857).  Er wurde für die feinen orientalischen Gepflogenheiten berühmt, die er am Hof von Córdoba einführte.

Darüber hinaus hat er Generationen von Musikern inspiriert - bis heute - und so lohnt es sich, sich an seine Geschichte in der Geschichte von Al-Andalus zu erinnern.

Dieses Ebook ist ein Auszug aus dem Buch 'Dost Chelo'
Herzlich                  Puran
Hört seine Musik - sie lebt bis heute!

Montag, 2. März 2015

Zyriab - una historia en la historia

Zyriab - Una historia en la historia

Abu l-Hasan Ali ibn Nafì (en árabe, أبو الحسن علي ابن نافع), conocido como Ziryab (زرياب,  'Mirlo') debido a su tez oscura y hermosa voz, fue un poeta, gastrónomo, músico y cantante de posible origen kurdo, aunque según otras fuentes era un liberto de ascendencia negra (Irak, 789 - Córdoba, c. 857). Fue famoso por las refinadas costumbres orientales que introdujo en la corte cordobesa.

Además ha inspirado a generaciones de músicos hasta hoy - y así su historia en la historia de Al-Andalus vale la pena ser recordada.

Este Ebook es un extracto del libro 'Dost Chelo'
Cordialmente                  Puran
Escuchad su música - viva hasta hoy!

Samstag, 24. Januar 2015

Il Principe delle Dolomiti

 

Per cominciare bene questo anno 2015 


Tanto sta nascosto in noi, pronto a svegliarsi...
Nei bambini, negli adulti, in culture, in continenti.

Molto cordialmente benvenuti a questa piccola storia, cari amici. 

È una storia che la gente ama raccontare nelle valli del Trentino, quando la nonna rimuove la polenta per ore sul fuoco di legno vivo finché alla sera si troverà sul piatto, così piccante e fragrante con il suo profumo di fuoco, come il pane. In attesa della deliziosa cena i bambini guardano attraverso le piccole finestre alla valle, avvolta in un cappotto pesante di neve. 

Che bello stare in una stanza calda e sentire il fuoco scoppiettante, in felice aspettativa che, in un certo momento, il nonno accenderebbe la pipa e incominciarebbe a raccontare la storia sulla panchina calda della stufa in maiolica! 

Quando i bambini girano la testa un po', vedranno in un angolo della casa una delle alte cime delle Dolomiti, e sempre penseranno ai berretti a punta dei piccoli uomini... 

Questo è ciò che sentiamo quando stiamo bene - ricordiamoci quando incontriamo la gente che non ha casa. 

Zurigo, Gennaio 2015                                        Puran

Donnerstag, 22. Januar 2015

El Príncipe de las Dolomitas

 

Para empezar bien este año 2015 


Tanto está escondido en nosotros, preparado para despertarse...
en niños, en adultos, en culturas, en continentes.
 
Muy cordialmente bienvenidos a esta pequeña historia, queridos amigos. 

Es una historia que a la gente le encanta contar en los valles del Trentino, cuando la 'nonna', la abuela, remueve la Polenta durante horas sobre el fuego vivo de leña hasta que en la noche quedará en el plato, tan picante y fragante, con su olor a fuego, como el pan. 

A la espera de la cena exquisita los niños están mirando a través de las pequeñas ventanas al valle, muy cubierto de nieve; ¡qué hermoso poder sentarse en una habitación caliente y escuchar el crepitar del fuego, en feliz expectativa de que, en un determinado momento, el 'Nonno', el abuelo, encendería su pipa y comenzaría a contar la historia en el banquillo caliente de la estufa alicatada!..

Cuando los niños giran sus cabezas un poco, pueden ver, en la esquina de la casa, una de las altas cumbres de las Dolomitas, y siempre piensan en los gorros con borlas de las Gentes Pequeñas ... 

Esto es lo que sentimos cuando estamos a gusto - recordemos lo cuando encontramos a los seres humanos que no tienen hogar. 

Zurich, Enero de 2015                            Puran

De Prinz vo de Dolomite

http://www.petama.ch/Ebooks/Ebook-PrinzDolomite-ZT/Ebook-PrinzDolomite-ZT.html

Für en guete Start is Jahr 2015!

De Prinz vo de Dolomite (Züritüütsch)

So viel liit verborgen in öis ine, parat z'verwache...
i Chinde, in Erwachsene, i Kulture, i Kontinänt.

Herzlich willkomme zu däre Gschicht, liebi Fründ.

Es isch e Gschicht, wie sie i de Täler vom Trentino gärn verzellt wird, wänn d'Nonna am grosse Holzfüür schtundelang d'Polenta rüehrt, bis sie am Abig so würzig und nach Rauch duftend wie Brot ufem Täller liit.

Bim Warte uf das fein Nachtässe lueged d'Chinde dur die chliine Fänschter use is tüüf verschneiti Tal. So wunderbar, in ere warme Schtube sitze z'chönne und s'Chnischtere vom Füür z'ghöre, in froher Erwartig da druf, das de Nonno irgendwänn siini Pfiife azündet und uf em warme Bänkli vom Chachelofe afangt z'verzelle...

Wänn d'Chinde de Chopf echli drehed, chönnd sie um de Egge vom Huus eine vo de grosse Gipfel vo de Dolomite gseh, und dänn chömed ihne immer d'Zipfelmützen vo de chliine Lüüt i de Wälder in Sinn...

So fühlt es sich a, wänn mir öis wohl fühled - dänked mer dra, wämmer die Mänsche gsehnd, wo keis Dehei händ.
Züri, im Januar 2015                               Puran

Dienstag, 20. Januar 2015

Der Prinz der Dolomiten

 Prinz der Dolomiten  
Für einen guten Start ins Jahr 2015

Der Prinz der Dolomiten

So viel liegt in uns drin, verborgen, bereit zu erwachen...
in Kindern, in Erwachsenen, in Kulturen, in Kontinenten


Herzlich willkommen zu dieser Geschichte, liebe Freunde.

Es ist eine Geschichte, wie sie in den Tälern des Trentino gerne erzählt wird, wenn die Nonna am grossen Holzfeuer stundenlang die Polenta rührt, bis sie am Abend so würzig und nach Rauch duftend wie Brot auf dem Teller liegt. 

Beim Warten auf das feine Nachtessen schauen die Kinder durch die kleinen Fenster hinaus ins tief verschneite Tal. So wunderbar, in einer warmen Stube sitzen zu können und das Knistern des Feuers zu hören, in froher Erwartung darauf, dass der Nonno irgendwann seine Pfeife anzündet und auf dem warmen Bänklein des Kachelofens zu erzählen beginnt ... 

Wenn die Kinder den Kopf etwas drehen, können sie um die Ecke des Hauses einen der grossen Gipfel der Dolomiten sehen, und dann kommen ihnen immer die Zipfelmützen der kleinen Leute in den Wäldern in den Sinn... 

So fühlt es sich an, wenn wir uns wohl fühlen - denken wir daran, wenn wir die Menschen sehen, die kein Zuhause haben. 


Zürich, im Januar 2015                               Puran

The Prince of the Dolomites

To start well into this Year 2015 


So much lies hidden in us, ready to awaken...
in children, in adults, in cultures, in continents.


Most heartily welcome to this little story, dear friends. 

It is a story, as they love to tell in the valleys of the Trentino, when the 'Nonna', grandma, stirs the Polenta for hours over the big wood fire, until in the evening it would lay on the plate, as spicy and as fragrant, with the smell of fire, like bread. 

While waiting for the fine dinner the children would peep through the small windows into the valley, deeply covered with snow; so wonderful to sit in a warm room and listen to the crackling of the fire, in happy expectation that at a certain moment 'Nonno', grandpa, would light his pipe and would start to tell the story on the warm little bench of the tiled stove... 

When the children would turn their heads a little, they could see, round the corner of the house, one of the big peaks of the Dolomites, and they would always think of the pointed caps of the Little Folks..

This is how it feels, when we feel well - let us think of it when we meet the human beings who are homeless. 
Zurich, January 2015                            Puran

Sonntag, 28. Dezember 2014

BowlofSaki-E-Esp-D

 Bowl of Saki    Cuenco del Saki   Schale des Saki

Queridos amigos,

Con alegría os presentamos una versión Ebook del 'Cuenco del Saki', aforismos para cada día del año, compuestos por Hazrat Inayat Khan - traducidos recientemente... - Cuenco del Saki

Dear friends,

With joy we present you an Ebook version of the 'Bowl of Saki', aphorisms for every day of the year, composed by Hazrat Inayat Khan - recently created as an Ebook - Bowl of Saki

Liebe Freunde,

Mit Freude präsentieren wir Ihnen hier eine Ebook-Version der 'Schale des Saki, Aphorismen für jeden Tag des Jahres, komponiert von Hazrat Inayat Khan - neu übersetzt - Schale des Saki

Cordialmente - Heartily - Herzlich
Puran

Dienstag, 23. Dezember 2014

Ebook-Veinte Historias Jataka

Amigos, ¡un regalito especial para Navidad 2014!

Noor Inayat Khan ha publicado estas fábulas budistas en el año 1939 por primera vez.

Títulos:  El Puente de los Monos, La Tortuga y las Ocas, El Hada y la Liebre, El Fin del Mundo, Las Plumas de Oro, El Joven Loro, La Codorniz Bébé y el Fuego en el Bosque, Los Dos Cerditos, El Búfalo Paciente, Las Codornices Litigiosas, El Lago Vacío...

Las historias resuenan con una hermosa música y tocan el corazón de cada uno que las escucha, tanto mayores como niños. Stefania Mattinzioli ha creado los dibujos con gran corazón y delicadez, llevando a la luz aspectos finos de las historias.

Es por primera vez que estas historias de Noor han sido traducidas al Español, gracias a la ayuda generosa de Andrea Maria Fernández Bedoya - muchas gracias Andrea!

Y así que esas historias sean conocidas en cada hogar de los países andinos: Colombia, Perú, Ecuador, Bolivia, y del Cono Sur: Argentina, Uruguay, Chile, y en el Caribe: Venezuela, Guayana, Cuba, la República Dominicana, y en Centroamérica: Belice, Costa Rica, Guatemala, Honduras, Nicaragua, Panamá, en México, España, y todos los países de habla castellana, en Brasíl y todos los países de habla portuguesa....

Historias de valor, de perseverancia, de paciencia, de fe, de cariño, de fidelidad...
¡Os deseamos Feliz Navidad - para un futuro que resuene con la voz de amor!

Ebook Veinte historias Jataka - click

Samstag, 1. November 2014

Dost Chelo

Dost Chelo!
Freund, brechen wir auf, das Leben ruft uns!

Geschichten über den Wert der Freundschaft,

heute, über das Leben hinaus,
und was Freundschaft zusammenhält.
----
Im Leben des Autors schien immer wieder ein feiner, goldener Faden auf, und diesem entlang haben sich die Geschichten dieses Buches aufgereiht.

Oft erinnert uns ein Schock an diesen goldenen Faden, Anfang 2014 war es der unverhoffte Tod von Paco de Lucía, einem wunderbaren Flamencogitarristen, der einen ganzen Blumenstrauss von Erinnerungen hervorgebracht hat.

Und so spannen die Geschichten in 'Dost Chelo' einen weiten Bogen, über die Jahrhunderte hinweg, in unterschiedliche Kulturen hinein, Geschichten über Freundschaften:
- Jene im Leben von Paco de Lucía gegenüber der Gitarre und der Flamencomusik
- Jene eines Scherenschleifers, der mit dem Generalabonnement in der Schweiz unterwegs ist.
- Jene zweier junger Burschen im Alcázar von Sevilla und einem Glas Whisky in ihrer Hand.
- Jene von Harûn er-Râshid in Bagdad, warum er seinen beiden wichtigsten Hofmusikern die Möglichkeit nicht geben wollte, auf einen Buzzer zu hauen.
- Jene eines jungen Gitarrenbauers und seinem Vater, Zimmermann in Sevilla.
- Jene Freundschaft, die noch nicht geboren ist.
- 'Dost Chelo', jene unverbrüchliche Freundschaft zwischen einem Musiker mit einer Lebensaufgabe und seinem Cousin.

Das Ebook können Sie hier bestellen: AppleLibri, Amazon, Kobo

oder die Paperback-Druckausgabe:
Verlag Petama Project
ISBN 978-3-907643-23-5, Paperback, 132 Seiten
€ 18.-- / CHF 20.--


Bestellungen an: puran@petama.ch 
via Books on Demand oder bei jedem anderen Online-Bookshop

Donnerstag, 9. Oktober 2014

Dost Chelo - Eng

Dost Chelo - Friend, let us set out, life is calling us!

Stories about the value of friendship, today, beyond life, and about what friendship holds together - click.

In the life of the author again and again a fine golden thread showed up, and along this golden thread the stories of this book have lined up.

Often a shock reminds us of it, in the beginning of 2014 it was the unexpected passing of Paco de Lucía, a wonderful Flamenco guitarist, which brought forth a whole bunch of flowers of memories.

So the stories in ‚Dost Chelo‘ span a wide arc, over the centuries, into various cultures, stories about friendships:

- The one in the life of Paco de Lucía towards his guitar and the Flamenco music. 
- The one of a Scissor Sharpener, travelling through Switzerland with the Annual Ticket.
- The one of two young lads in the Alcázar von Sevilla and a glass of Whisky
   in their hand.
- The one of Harûn er-Râshid in Baghdad, and why he did not wish to give
   his two most prominent court musicians the chance to hammer on a buzzer.
- The one of a young guitarmaker and his father, carpenter in Sevilla.
- The friendship which is not yet born.
- 'Dost Chelo', that unbreakable friendship between a musician
   with a life task and his cousin.

Ebook for your free reading!
Heartily
Puran

Dost Chelo - Esp

Dost Chelo - Amigo, ¡zarpamos, la vida nos llama!

Historias sobre el valor de la amistad, hoy, más allá de la vida, y sobre lo que la amistad tiene unido - click!

En la vida del autor una y otra vez un hilo fino, dorado, se hizo visible, y a lo largo de este hilo dorado las historias de este libro se han alineado.

A menudo ocurre que un choque nos recuerda de este hilo dorado, en el principio del año 2014 era la muerte inesperada de Paco de Lucía, un maravilloso guitarrista  Flamenco, que a mi y a muchos ha traído tanta riqueza.

La pena que se liberó ha producido un gran ramo de recuerdos, de cuántas formas de amistad existen:

- Aquélla en la vida de Paco de Lucía hacía su guitarra y la música Flamenca.
- Aquélla de un afilador que con su pase anual viaja por Suiza.
- Aquélla de dos chicos en el Alcázar de Sevilla y un vaso de Whisky en su mano.
- Aquélla de Harûn er-Râshid en Baghdad, y porque no quiso dar la oportunidad
  a sus dos músicos más destacados de su corte de golpear en un zumbador.
- Aquélla de un joven constructor de guitarra y su padre, carpintero en Sevilla.
- Aquélla amistad que aún no ha nacido.
- 'Dost Chelo', aquélla amistad inquebrantable entre un músico
  con una tarea de vida y su primo.

Ebook a vuestra libre lectura!
Cordialmente
Puran

Freitag, 9. Mai 2014

Hans Zickendraht (1914-2002)

Hans Zickendraht 
war ein lieber Freund, viele Jahre lang.

In Basel aufgewachsen, Sohn eines Radiopioniers, war er ein kreativer Geist, der mit Witz und Hartnäckigkeit zum Filmpionier in der Schweizer Armee wurde während des zweiten Weltkrieges.

Er verliebte sich in eine junge holländische Frau, die als Flüchtling in die Schweiz gekommen war, und mit ihr zusammen schuf er sein Leben lang wunderbare Filme, fiel manchmal auf die Nase, stand wieder auf und bewahrte sich sein ganzes Leben lang eine Frische im Denken und Fühlen, die bewundernswert ist.

Als Hans Zickendraht im Pflegeheim Rehalp in Zürich lebte, schon weiter über achtzig, da sammelten wir gemeinsam seine Lebenserinnerungen und machten drei Büchlein daraus - hier sind sie...
Liebe Freunde, es ist unmöglich, sich Hans Zickendraht vorzustellen ohne den 'Symbolosophen' - einen Freund, den er sich geschaffen hatte, wenn es schwierig wurde:


Sonntag, 16. März 2014

Ebook Gayan-Vadan-Nirtan-Español

La Danza del Alma

Gayan-Vadan-Nirtan son composiciones musicales en forma de aforismos, ciencia Raga maravillosa de los músicos indianos en la antigua tradición de los Sufíes Chishti.

Hazrat Inayat Khan es el autor, cada nota abre espacios en vuestro corazón, así que Gayan-Vadan-Nirtan sea accesible para todos - libre de todos costes.

Toma un aforismo y hazlo tu lema del día, sintoniza todos tus pensamientos, sentimientos y acciones a la frase, y delante de tu puerta pétalos de rosas serán dispersados en tu camino a través de tu vida cotidiana.

Qué tu día sea bendito!
Puran

Ebook La Danza del Alma - Gayan - click
Ebook La Danza del Alma - Vadan - click
Ebook La Danza del Alma - Nirtan - click

Dienstag, 21. Januar 2014

Reflexiones 1-4



Reflexiones sobre las Enseñanzas Sufíes de Hazrat Inayat Khan

Amigos, el hijo de Hazrat Inayat Khan, Hidayat, ha hecho grandes esfuerzos para que la obra de su padre (1882-1927) que viajaba y daba lecturas públicas, más tarde publicadas en 13 tomos, sea accesible para hoy.

Hidayat compiló temas y las ragrupó en aforismos que pueden servir de compañía diaria
aquí están como Ebook - libre de costes:

Tomo 1: Formar el Carácter, Arte de Personalidad y Cultura Moral

Tomo 2: Varios temas inspirados por Gathas, Gathekas, Sangathas, Sangithas

Tomo 3: Filosofía, Psicología, Misticismo

Tomo 4: Encuentros Sagrados 

Dienstag, 24. September 2013

Ebook-Fuchs-Band 3

...In diesem Augenblick erschien der Fuchs... Band 3

Oder: Weshalb, wie und wofür wir uns selber könnten zähmen lernen wollen?
Gespräche, Selbstgespräche, Betrachtungen, Dialoge mit und Fragen an Freunde, Bekannte, Unbekannte, den Kleinen Prinzen, Bruder Klaus und den Sufi Hazrat Inayat Khan

‚Ein Kind kommt in diese Welt auf einer kleinen Welle‘...

Da begegnet es vielen Eindrücken und wird so nach und nach Teil einer grossen Welle, die wir vielleicht 'Zeitgeist‘ nennen könnten. Wenn der Fluss der Zeit dem ‚Zeitgeist‘ neuen Raum schafft, gibt es für die kleine Welle nichts Schöneres, als sich zu verbinden mit der grossen Welle, sie entsprechen einander.

Doch selten ist es so, nicht in unserer Zeit. Oft scheiden sich die Gemüter, der Zeitgeist kann freigebig sein oder grausam, manchmal will er besitzen und dann schenkt er Unverhofftes. Wenn er herrschen will über uns, verkriechen sich viele und versuchen, ihn nicht wahrzunehmen, sagen lieber zum Freund: ‚Ich bin halt anders als du‘, und der Fluss treibt sie weiter, isoliert, ohne Verbindung zu jener kleinen Welle, die sie in die Welt gebracht hatte. Einem heranwachsenden Kind bleibt dieses Zusammenspiel lange verborgen, ein Rätsel.

Die Trilogie der ‚Zähmung‘ befasst sich mit diesen Inhalten, den Wegen, ‚Noch-Nicht-Erkanntes‘ zu vervollständigen, zu ergänzen, zu füllen mit Verständnis und Mitgefühl. Das Symbol im Zentrum des Buchcovers, das Herz mit Flügeln, beschreibt und fasst ein Lebenswerk zusammen, das dem Autor im Fluss der Jahre ‚über den Weg gelaufen ist‘, es hält die beiden Wellen verbunden...

Mensch zu werden ist keine halbe Sache.


Kapitel: 
- Nachklänge und ein Grundton
- Kleine Welle - grosse Welle, kleiner Ton - grosser Klang
- Hugo und der Crestasee
- Guadalquivir, Sevilla, Córdoba
- Wenn sich deine Mutter einen König wünscht
- Auf des Messers Schneide
- Gnade auf zellularer Ebene
- Wenn das Herz bricht...
- Das Gedicht über das Hören
- Die Rückkehr nach Paris
- Epilog

Ebook '...in diesem Augenblick erschien der Fuchs...-Band 3' - click

gedrucktes Buch siehe Petama Bookshop
gedrucktes Buch zu bestellen via Books on Demand oder bei jedem anderen Online-Bookshop

Montag, 3. Juni 2013

Ein Buch der Selbst-Wiedererziehung - 1

Raden Ayou Jodjana 
Ein Buch der Selbst-Wiedererziehung-Band 1 
‚Die Struktur und Funktionen des menschlichen Körpers als Instrument des Ausdrucks‘

Raden Ayou Jodjana (1888-1981) war baskischer Abstammung. Sie lebte vor dem ersten Weltkrieg in London und begegnete dem Sufi Hazrat Inayat Khan. Inayat Khan unterrichtete sie in Musik und bat sie, der Organisation, die seine Schüler begründeten, nicht beizutreten; er erkannte, dass sie auf andere Weise arbeiten würde.

Und so war es auch, mit Raden Mas Jodjana, einem javanischen Tänzer, war sie ihr Leben lang verbunden, sie hatten zwei Kinder, waren in Tourneen durch ganz Europa unterwegs und etablierten sich während des zweiten Weltkriegs im Süden Frankreichs, unterrichteten und forschten.

Der erste Band ihres Lebenswerks, wunderbare Lehren in Gedichtform, umfasst: ‚Die Struktur und Funktionen des menschlichen Körpers‘, ‚Das Zwerchfell und das Atmen‘ und ‚Leben, die drei grundlegenden Zustände des Seins.‘ Fotografien aus ihrem Leben runden Band eins ab.

‚Sei vollständig empfänglich, um vollständig ausdrucksfähig zu werden‘.

Puran Füchslin hat vor einem Jahr dieses Juwel aus der Pionierzeit von Hazrat Inayat Khans Wirken in Europa und Amerika wieder entdeckt und das Werk erstmals ins Deutsche übersetzt.

‚Aufmerksamkeit schenken.
Dies ist der einfachste und reinste Akt der Liebe.
Die Grösse, der Jubel, die Ergriffenheit und Schönheit aller Liebe
hängt von der intensiven Aufnahmebereitschaft unserer Aufmerksamkeit ab‘.


Ebook - Ein Buch der Selbst-Wiedererziehung - Band 1 - click

Zum gedruckten Buch-click!

Ein Buch der Selbst-Wiedererziehung - 2

Raden Ayou Jodjana 
Ein Buch der Selbst-Wiedererziehung-Band 2 
‚Die Struktur und Funktionen des menschlichen Körpers als Instrument des Ausdrucks‘

Raden Ayou Jodjana (1888-1981) war baskischer Abstammung. Sie lebte vor dem ersten Weltkrieg in London und begegnete dem Sufi Hazrat Inayat Khan. Inayat Khan unterrichtete sie in Musik und bat sie, der Organisation, die seine Schüler begründeten, nicht beizutreten; er erkannte, dass sie auf andere Weise arbeiten würde.

Und so war es auch, mit Raden Mas Jodjana, einem javanischen Tänzer, war sie ihr Leben lang verbunden, sie hatten zwei Kinder, waren in Tourneen durch ganz Europa unterwegs, unterrichteten und forschten.

Der zweite Band ihres Lebenswerks, wunderbare Lehren in Gedichtform, umfasst: ‚Das Wirken des Raums, die einzige schöpferische Essenz des Ausdrucks‘ ‚Wiedererziehung der Sinne‘, ‚die Kunst der Intonation‘,‚Autobiografie‘ und ‚Letzte Gedichte und Übungen‘.

‚Das Kleinkind kommt in diese Welt
auf einer kleinen Welle;
ihr Schwung trägt es
seiner besonderen Bestimmung entgegen –
ein menschliches Wesen zu werden.‘


Raden Mas Jodjana lebte mit seiner Familie während des zweiten Weltkrieges im Süden Frankreichs. Sie hatten ein wunderbares Zentrum der ‚Kunst und Wissenschaft der Bewegung‘ geschaffen und erlitten die tiefe Tragik vieler Menschen, die in der Résistance jener Jahre lebten.

Puran Füchslin hat vor einem Jahr dieses Juwel aus der Pionierzeit von Hazrat Inayat Khans Wirken in Europa und Amerika wieder entdeckt und das Werk erstmals ins Deutsche übersetzt.

Ebook - Ein Buch der Selbst-Wiedererziehung - Band 2 - click

Zum gedruckten Buch - click!

Ebook-Oraciones

Oraciones

Hazrat Inayat Khan nos a dejado plegarias de profundo valor, nos acompañan a través del día, saludan al Año Nuevo, nos ayudan a sentirnos protegidos, bendicen nuestra salud y nutrimiento, ayudan a que nuestros queridos parten bien de esta  tierra, protejan nuestras casas, soportan nuestro deseo por la paz, en nuestro ámbito personal tanto que para el mundo entero, para las formas de vida que aún van a venir...

Utilizáis bien este regalo, queridos amigos - aquí están en Ebook! 
Nos traen bendición incomparable!

Dienstag, 29. Januar 2013

Ebook-Fuchs-Band 2

...In diesem Augenblick erschien der Fuchs... Band 2

Oder: Weshalb, wie und wofür wir uns selber könnten zähmen lernen wollen?
Gespräche, Selbstgespräche, Betrachtungen, Dialoge mit und Fragen an Freunde, Bekannte, Unbekannte, den Kleinen Prinzen, Bruder Klaus und den Sufi Hazrat Inayat Khan

Der Mount Kailash ist der heilige Berg im Tibet, für Hindus ebenso wie für Buddhisten. Wir Schweizer wachsen wohl in grosser Mehrheit so auf, dass in unserem Blickfeld ein Berg nahe ist; für uns war es der Etzel am Zürichsee. Wann immer wir vom Balkon unseres Elternhauses schauten, stand er vor uns.

Die Aussicht auf dem Gipfel des Berges ist anders als jene im Alltag. Der Wunsch, erkennen zu können, 'wie es da oben aussieht', entsteht ja noch früher, wenn wir noch auf allen Vieren herumkrabbeln und sehen, wie sich 'die anderen' oben am Tisch unterhalten. So verlassen wir unsere sicheren vier Buchstaben dafür, um auf zwei Beinen höher hinauf zu reichen, wir lernen das labile Gleichgewicht kennen, das uns das Risiko eines Sturzes bewusst macht.

Band zwei der Trilogie umfasst die Zeit von 1970 bis 1977, als unser Wohlstand selbstverständlich wurde, als die Grossbanken in allen Landesteilen und Dörfern Filialen einzurichten begannen; der Autor bildete Nachwuchs der Credit Suisse aus und fand sich mit siebenundzwanzig Jahren in einer Situation wieder, die völlig andere Perspektiven aufzuzeigen begann. Er hatte geträumt, eine Mauer sei eingestürzt und habe die Sicht freigelegt auf eine grosse Baustelle; sein eigenes Leben, wie er intuitiv interpretierte, ein Leben, das aus Lernen bestehen würde, das nicht in Schulen oder Kursen erlernbar ist.

Ein Buch über Rückblicke, Werte und Einsichten, Auseinandersetzung mit verlorenen und wiedergewonnenen Kinderträumen, Beschädigungen und Hoffnungen. Ein Buch auch mit Reflektionen darüber, wo Beweglichkeit verlorengeht in unserem Leben, wo wir uns mit Werten arrangieren lernen, von denen wir wissen, dass sie uns nicht gut tun, eigentlich; auch darüber, wenn wir uns wiederfinden in einem Gefühl, dass es jetzt eigentlich zu spät sei, und wir dann doch noch von eingestürzten Mauern träumen, die Sicht freimachen.


Kapitel: 
- Ich flüstere meine Worte in den Wind...
- Nachtrag zu einer Geburt mit Hindernissen
- Eine weisse Feder in Karaköy
- Ein Leben zwischen Rock und Rollator  
- Tagesanbruch
- Rückkehr eines Rohlings
- Aufbruch in den Süden unseres Wesens
- Le Campane del Sud
- Wenn du dich in Privilegien einrichtest...
- Der vorauseilende Pessimismus
- 'Bevor ich war' und Grossvaters Liste

Ebook '...in diesem Augenblick erschien der Fuchs...-Band 2' - click

gedrucktes Buch siehe Petama Bookshop
gedrucktes Buch zu bestellen via Books on Demand oder bei jedem anderen Online-Bookshop

Donnerstag, 15. November 2012

Ebook-Historiasufies

Historias Sufíes de Hazrat Inayat Khan

Hazrat Inayat Khan illustró sus lecturas con historias, siguiendo la tradición Sufí. Arrojan una luz sobre la vida cotidiana y nuestro entendimiento interior hacía la vida - historias de varias culturas hablando de seres humanos, situaciones y actitudes.

Ebook Historias Sufíes - Tomo 1 - click
Ebook Historias Sufíes - Tomo 2 - click
Ebook Historias Sufíes - Tomo 3 - click
Ebook Historias Sufíes - Tomo 4 - click
Ebook Historias Sufíes - Tomo 5 - click
Ebook Historias Sufíes - Tomo 6 - click
Ebook Historias Sufíes - Tomo 7 - click

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Ebook-Fuchs-Band1

...In diesem Augenblick erschien der Fuchs... Band 1

Oder: Weshalb, wie und wofür wir Schweizer uns selber könnten zähmen lernen wollen?
Gespräche, Selbstgespräche, Betrachtungen, Dialoge mit und Fragen an Freunde, Bekannte, Unbekannte, den Kleinen Prinzen, Bruder Klaus und den Sufi Hazrat Inayat Khan

Zum Frühlingsanfang des Jahres 2011 wandert der Autor auf den ‚lokalen Mount Kailash‘, den Berg seiner Jugend. Er ist 61 Jahre alt und wundert sich darüber, wie sein Leben verlaufen ist, wie es sich entwickelt hat; umso mehr, als er gleichzeitig eine Einladung erhält für eine Zusammenkunft seiner Jahrgänger aus der Sekundarschule im Dorf seiner Kindheit, in Richterswil.

Dieses Erlebnis schubst ihn dazu, am Buch hier zu schreiben, im Verlaufe des Schreibens kristallisiert sich heraus, dass es eine Trilogie werden wird, Standortbestimmung heute, in dieser seltsamen Zeit der Zerreissproben für Denkweisen in allen Kulturen, Konzepte gegen Cellulitis von Gefühlen und Gedanken.

‚Die lang vergessene Sache, das Zähmen‘, beiläufiger Kommentar des Fuchses auf die Frage des Kleinen Prinzen erweist sich beim näheren Hinsehen als Schlüssel, die neue Sichtweisen, Horizonte öffnen könnte in unserer polarisierenden Welt der tiefen Kulturkonflikte. „Die äussere Welt ist erobert, folks!“ 

Wenn uns die Tiefe unseres eigenen Wesens fremd bleibt, so zeigt sich dies in der Qualität jeder unserer Entscheidungen und spiegelt sich in der Welt wieder.

Kapitel: 
- Montag, 21. März 2011, Frühlingsanfang - Die erschreckten Seelen - Sind Sie gerne unter Leuten?
- Heidididoo-ich habe deine Not verstanden  - Konzentrisches Verstehenlernen... - 'Roadmap of God' in unserem Leben
- The First Cut is the Deepest - Ein Vater-Sohn-Gespräch-Werte im Berufsleben 
- Verlässliche Koordinaten in Raum und Zeit - Türen, die sich öffnen - Frieden beim Schneider                                       
- Aufbruch ohne Weisheitszahn, - Maxil, Unrast und ein Nachtgedicht - Zurückgeschubst und aufgebrochen
- Königliche Wurzeln, Speed, Bonnie Boat - Rückkehr eines Rohlings - Eine Einladung


Ebook '...in diesem Augenblick erschien der Fuchs...-Band 1' - click

gedrucktes Buch siehe Petama Bookshop
gedrucktes Buch zu bestellen via Books on Demand oder bei jedem anderen Online-Bookshop

Montag, 7. Mai 2012

Ebook-Gebete

Gebete

Hazrat Inayat Khan hat uns so wertvolle Gebete hinterlassen, sie begleiten uns durch den Tag, begrüssen das Neue Jahr, helfen uns, uns beschützt zu fühlen, sie segnen unsere Gesundheit und Nahrung, lassen unsere Lieben sicher von dieser Erde gehen, sie beschützen unsere Heime, unterstützen unseren Wunsch nach Frieden, im Persönlichen und für die Welt als Ganzes, für die Formen des Lebens, die noch kommen werden....

Nutzt sie gut, liebe Freunde - hier sind sie als Ebook! 
Sie bringen unschätzbaren Segen!

Samstag, 5. Mai 2012

Ebook-Prayers

Prayers 

Hazrat Inayat Khan has left us most precious prayers, to accompany us through the day, to greet the New Year, to help us to feel protected, to bless our health and food, to let our loved ones depart safely, to protect our homes, to support our wishes for peace, individually and for the world as a whole, for the forms of life which are yet to come....

Use them well, dear friends - here they are as an Ebook!
They bring unvaluable blessing!

Montag, 16. April 2012

Ebook-Twenty Jataka Tales

Noor Inayat Khan has retold and published these fables from the Buddhist tradition in the year 1939. Some titles: The Monkey Bridge, the Tortoise and the Geese, The Fairy and the Hare, The End of the World, The Golden Feathers, The Young Parrot, The Baby Quail and the Woodfire, The Two Pigs, The Patient Buffalo, The Quarrelsome Quails, the Empty Lake...

The stories carry a beautiful music and touch the heart of all listeners, adults and children alike. Stefania Mattinzioli has created the drawings and with a great heart and fineness brought to light the little, subtle aspects of the characters.

Ebook Twenty Jataka Tales - click
A printed book in German is available - see Petama Bookshop

Donnerstag, 29. März 2012

Ebook-Amin the Faithful Trustee

Four Theatre Plays - Hazrat Inayat Khan

Hazrat Inayat Khan (1882-1927) has a special place in the long Sufi tradition; musician, mystic from Baroda (India), set sail for the West and created a new containment for the understanding of all religions, which complete and enrich each other, "if the believers only knew their own religion".

Working with his disciples, four theatre plays were created: „Amin, the Faithful Trustee", "The Living Dead", "Una", and "the Bogey-Man", themes of great value today.

Ebook Amin the Faithful Trustee- click
Go to printed book in German translation at Petama Bookshop

Mittwoch, 7. März 2012

Ebook-Sufi Stories

Sufi stories of Hazrat Inayat Khan

Hazrat Inayat Khan illustrated his lectures with stories as it is custom in the Sufi tradition. They throw a light onto our everyday life and our inner understanding towards life - stories from different cultures speaking about human beings, situations and attitudes.

Ebook Sufi Stories - Volume 1 - click
Ebook Sufi Stories - Volume 2 - click
Ebook Sufi Stories - Volume 3 - click
Ebook Sufi Stories - Volume 4 - click
Ebook Sufi Stories - Volume 5 - click
Ebook Sufi Stories - Volume 6 - click
Ebook Sufi Stories - Volume 7 - click

Ebook-Sufigeschichten

Sufigeschichten von Hazrat Inayat Khan

Hazrat Inayat Khan illustrierte seine Vorträge mit Geschichten aus der Sufi-Tradition. Sie werfen ein Licht auf unseren Alltag und unser inneres Verständnis gegenüber dem Leben - Geschichten aus verschiedenen Kulturen erzählen von Menschen, Situationen und Haltungen. Puran Füchslin hat die Geschichten übersetzt.

Ebook Sufigeschichten - Band 1 - klick
Ebook Sufigeschichten - Band 2 - klick
Ebook Sufigeschichten - Band 3 - klick
Ebook Sufigeschichten - Band 4 - klick
Ebook Sufigeschichten - Band 5 - klick
Ebook Sufigeschichten - Band 6 - klick
Ebook Sufigeschichten - Band 7 - klick




Montag, 5. März 2012

Ebook-Gayan-Vadan-Nirtan-Deutsch

Der Tanz der Seele
Gayan-Vadan-Nirtan sind musikalische Kompositionen in der Form von Aphorismen, wunderbarste Raga-Wissenschaft der indischen Musiker in der alten Tradition der Chishti-Sufis.

Hazrat Inayat Khan ist der Autor, Puran Füchslin hat versucht, den Originalton dieser Kompositionen aus dem Englischen zu übertragen; kläglicher Versuch im Vergleich zur Meisterschaft Hazrat Inayat Khans, und doch:

Jede Note öffnet Räume im eigenen Herzen, so sollen Gayan-Vadan-Nirtan auch jedem Menschen frei zugänglich sein - die Ebook-Version hier ist preislos.

Nimm dir einen Aphorismus zum Motto des Tages, widme ihm all dein Denken, Fühlen und Tun, und vor deiner Haustüre werden Rosenblätter verstreut liegen auf deinem Pfad in den Alltag!

Möge Euer Tag gesegnet sein!
Puran

Ebook Der Tanz der Seele - Gayan - click
Ebook Der Tanz der Seele - Vadan - click
Ebook Der Tanz der Seele - Nirtan - click

Ebook-Gayan-Vadan-Nirtan-English

The Dance of the Soul
Gayan-Vadan-Nirtan are musical compositions in the form of aphorisms, most wonderful Raga science of the Indian musicians in the old tradition of the Chishti Sufis. s.

Hazrat Inayat Khan is the author, each note opens spaces in your heart, so Gayan-Vadan-Nirtan may be available for all - free of all costs.

Take an aphorism and make it your daily motto, attune all our thinking, feeling and acting to the sentence, and before your door rose blossoms will be scattered on your path through everyday life.

May your day be blessed!
Puran

Ebook The Dance of the Soul - Gayan - click
Ebook The Dance of the Soul - Vadan - click
Ebook The Dance of the Soul - Nirtan - click

Ebook-Sufiseiten

Seiten im Leben eines Sufi 
Musharaff Moulamia Khan, 1895-1967, jüngster Bruder von Hazrat Inayat Khan, folgte ihm im zarten Alter von fünfzehn Jahren auf dessen Pionierwerk in den Westen.

In diesem Buch erzählt er von seiner Herkunft, seiner Jugend in einer besonderen Musikerfamilie, vom kulturellen Hintergrund der Chisti-Sufis in Indien, seinem Aufbruch in den Westen als Musiker bei den 'Royal Hindustani Musicians' ebenso wie von der Verantwortung, die er übernahm, als seine beiden Brüder und sein Cousin Ali Khan gestorben waren und ihm das Erbe im Lebenswerk Hazrat Inayat Khans anvertraut wurde.

Ein bewegendes Buch über Treue, Hingabe und Liebe zur Lebensmission seines Bruders, die aufblühte und vielfältige Früchte hervorbrachte. Es gibt Einblick in eine Feinheit der Kultur im Zusammenleben, im Verständnis von Musik und Lernen.

Ebook Seiten im Leben eines Sufi - click
gedrucktes Buch siehe Petama Bookshop

Ebook-Khwaja Nizamuddin Aulia

Die heiligen Anweisungen von Khwaja Nizam-uddin Aulia'

Im 13. Jahrhundert war die Chishti-Tradition der Sufis in Indien Brücke zwischen Muslimen und Hindus und brachte wunderbare Früchte, Urdu als Sprache, Poesie und Musik. Die Sufi-Tradition nimmt in den verschiedenen Ländern ihrer Verbreitung ganz unterschiedliche Formen an, trägt unterschiedliche Funktionen in der jeweiligen Kultur, in der sie zuhause ist. Sie war oft Brücke im Verständnis zwischen Gruppen, auf persönlicher und gesellschaftlicher Ebene. Dank Hazrat Inayat Khan wurde diese Denkschule und Lebenshaltung vielen Menschen vertraut und hat unser Leben hier im Westen auf eine Weise bereichert, die einzigartig ist.

Dieses Büchlein hier möchte Euch, liebe Freunde, einen Einblick geben in die Kultur und Denkweise, in der die Chishti-Tradition in Indien eingebettet ist, die Hazrat Inayat Khan als seine Heimat verstand. Sein Grabmal steht in unmittelbarer Nachbarschaft von Hazrat Khwaja Nizamuddin Aulia‘s, nach dem ein Stadtteil von New Delhi benannt ist.

Ebook Khwaja Nizamuddin Aulia - click
gedrucktes Buch siehe Petama Bookshop

Ebook-Kunst der Persönlichkeit

Eine Studie zu den Sufi-Lehren von Hazrat Inayat Khan am Beispiel von 'Shakuntala'

Es sind schon mehr als 100 Jahre her, seit Hazrat Inayat Khan mit seinen 'companions' Indien verliess, um 'Osten und Westen mit seiner Musik zu vereinen', wie es ihm sein Murshid aufgetragen hatte.

Die 'Kunst der Persönlichkeit ist ein Thema, das Hazrat Inayat Khan immer wieder aufgegriffen hat, eine Verfeinerung des menschlichen Charakters, ein Instrument, mit dem wir vielleicht die Herausforderungen des heutigen Lebens mutig angehen könnten.

Dieses Buch ist eine Studie zum Sanskrit-Drama 'Shakuntala' von Khalidasa - reflektiert von den Sufi-Lehren von Hazrat Inayat Khan, als Zeichen der Dankbarkeit für seinen Mut und Pioniergeist

Ebook Kunst der Persönlichkeit - click
gedrucktes Buch siehe Petama Bookshop